,

Wie geht Portbase mit dem Corona-Virus um?

Portbase befolgt die Maßnahmen der Regierung, um die weitere Verbreitung des Corona-Virus zu vermeiden. Oberste Priorität hat die Gesundheit unserer Mitarbeiter. Deshalb bittet Portbase seine Mitarbeiter so weit wie möglich von Zuhause aus zu arbeiten, es werden keine (großen) Versammlungen besucht und innerhalb von Portbase werden keine Sitzungen und externen Treffen organisiert, wenn es nicht unbedingt erforderlich ist. Portbase sorgt dafür, dass die Kontinuität der Dienstleistung gewährleistet wird.

Eine stabile Funktion des Port Community Systems ist für alle Parteien im Hafen von großer Bedeutung. Portbase hat Maßnahmen getroffen, um diese Stabilität sicherzustellen. Außerdem behält Portbase im Blick, was sich in der Gesellschaft und auf dem Markt abspielt.  Bei neuen Veröffentlichungen und Anweisungen wägt Portbase in jeder Situation die Auswirkungen auf alle beteiligten Parteien ab.

Portbase, der Servicedesk und seine Mitarbeiter sind natürlich weiterhin per Telefon und Mail erreichbar und auch die Bereitschaftsdienste bleiben unverändert bestehen.