43 Import Status

Brexit-Dienst

Echtzeitüberblick über den Zollstatus Ihrer eingehenden Ladung bei Shortsea- und Fährterminals. Der Dienst Import Status ist ein wesentlicher Bestandteil der niederländischen Kettenlösung, um auch nach dem Brexit Ladung schnell aus und nach Großbritannien transportieren zu können.

Vorteile

  • Sie sehen sofort, ob das erforderliche Zolldokument beim Shortsea- oder Fährterminal bekannt ist und den Zollverpflichtungen wegen des Brexit Genüge getan ist.
  • Der Fuhrunternehmer weiß, dass Ladung problemlos beim Shortsea- oder Fährterminal abfahren kann
  • Jeder kann schnell und effizient arbeiten

Jeder kann schnell und effizient arbeiten

Import Status bietet Importeuren, Spediteuren, Zollagenten und Fuhrunternehmen in Echtzeit einen Überblick über die Ladung, die über Shortsea- und Fährterminals eingeht. Tragen Sie die Container- und Sendungsnummer ein (bestehend aus SCAC-Code Reederei, Buchungsnummer und laufender Nummer) und Sie sehen sofort, ob die vorgeschriebene Voranmeldung der Importdokumente erledigt wurde. Fuhrunternehmer aufgepasst: Von Ihnen wird verlangt, dass Sie rechtzeitig kontrollieren, ob das Importdokument vorangemeldet ist beim Shortsea- oder Fährterminal. Ihre Fracht kann nicht ohne Voranmeldung des Importdokuments am Terminal abgeholt werden.

Bei welchen Terminals

Import Status ist einen temporären Dienst im Rahmen des Brexit. Mit diesem Dienst können Sie Ihre Fracht jetzt an den mit Portbase verbundenen Shortsea-Terminals verfolgen. Nach dem Brexit gilt dies auch für alle Fährterminals in den Niederlanden, die Waren aus und nach Großbritannien umschlagen.

Kostenloser Dienst

Mit der Nutzung von Import Status sind keine Kosten verbunden.

Registrierung

Uber das Antragsformular oben rechts auf dieser Seite können Sie sich für die Teilnahme annelden. Sie erhalten eine E-Mail, sobald der Dienst Import Status für Sie verfügbar ist.

Get Ready for Brexit

Zusammen mit den Fährgesellschaften, Interessenorganisationen und den Hafenbehörden Rotterdam und Hafenbehörden Amsterdam entwickelt Portbase eine kettenweite Lösung, die dafür sorgt, dass die Ladung auch nach dem Brexit schnell über die niederländischen Häfen transportiert werden kann. Weitere Informationen darüber, was die Kettenlösung für Sie und die anderen Glieder der Logistikkette genau beinhaltet, finden Sie auf www.getreadyforbrexit.eu und im Get Ready for Brexit Handbuch.

 

Fragen zu diesem Service? Fragen sind willkommen!

Senden Sie eine E-Mail an Afdeling Sales

  • Containers
  • Massengut
  • Trailer
  • Importieren
  • Web interface
  • Zielgruppen
    • Agentur
    • Binnenschifffahrtsunternehmen
    • Spediteur
    • Importeur
    • Schiffahrtsagentur, Reederei
    • Bahnbetreiber, eisenbahnverkehrsunternehmen
    • Terminal
    • Fuhrunternehmen