42 Hinterland Container Notification – Road

Besuche und Container bei Seeterminals, Inlandterminals und Depots voranmelden.

Vorteile

  • ein einziger Zugang und eine einheitlich Arbeitsweise für alle Terminals
  • auf einen Blick Einsicht in den Fortschritt der Voranmeldung von Besuch und Container
  • im Vorfeld der Voranmeldung den Containerstatus abfragen (bei Terminals mit dieser Option)
  • Voranmeldung via Smartphone möglich
  • nur relevante Felder pro Terminal eingeben
  • unkompliziert mehrere Container mit einem Besuch verknüpfen
  • automatische Rückmeldung Containernummer, Kennzeichen und Zeitpunkt Abfertigung nach Aufsetzen/Absetzen Container

Internet- und API-Verbindung

Hinterland Container Notification (HCN) Road kann über Internet oder mittels einer API-Verbindung genutzt werden. API ist der neue Standard in der IT für Datenaustausch und Konnektivität.

Nutzen Sie noch Road Planning EDI?
Dann stellen Sie so schnell wie möglich auf HCN Road API um. Die Spezifikationen und Anleitungen für die benötigte API-Verbindung finden Sie hier. Road Planning EDI wird im November 2019 eingestellt.
In Fällen, in denen eine rechtzeitige Umstellung nicht möglich ist, bietet Portbase als vorübergehende Lösung einen EDI-Konverter. Dieser Konverter wandelt über EDI eingehende Containerdaten in das neue HCN-Format um. Sie brauchen selbst nichts zu tun; Sie sind automatisch virtueller Kunde von HCN Road API. Ihr bestehendes Abonnement stellen wir automatisch um. Sie können jedoch noch nicht alle Vorteile einer direkten Verbindung nutzen. Die Nutzung des EDI-Konverters ist im ersten Jahr kostenlos. Angestrebt wird jedoch, dass Sie so schnell wie möglich Ihre direkte Verbindung mit HCN Road realisieren.

Achtung! Bei der Nutzung des EDI-Konverters arbeiten Sie sofort auch mit den neuen Internetseiten von HCN Road. Sie erhalten rechtzeitig die benötigten Anleitungen.

Teil eines umfassenden Vormeldeportals

HCN Road bildet zusammen mit HCN Barge und HCN Rail (beide in Entwicklung) den breiteren Dienst Hinterland Container Notification. Dieses multimodale Vormeldeportal ermöglicht die Voranmeldung aller Modalitäten bei einer großen Vielzahl von Terminals und Depots. Die Umstellung der Voranmeldungen auf eine andere Modalität wird so in Zukunft ganz einfach.

Slot-Zeit für RWG, APMT MVII und APMTR anfordern
Zeitgleich mit der Voranmeldung fordern Sie bei RWG, APMT MVII und APMTR eine Slot-Zeit an. So können diese Terminals ihre Kapazitäten optimal für Sie einsetzen.

Backup-Dienst Straßentransport
Bei einer unerwarteten Störung in der regulären Dienstleistung können Sie als Fuhrunternehmer über einen Backup-Dienst trotzdem noch bei Hutchisons Ports ECT Delta, Hutchison Ports ECT Euromax und Rotterdam World Gateway voranmelden. Den Backup-Dienst erreichen Sie über diesen Link. Hier können Sie jederzeit ein Passwort für den Zugang anfordern. Wir empfehlen Ihnen, dies sofort zu tun. So können Sie, wenn nötig, den Backup-Dienst direkt nutzen. Hier erfahren Sie mehr.

Teilnehmende Terminals und Depots

Hier finden Sie die Seeterminals, Inlandterminals und Depots bei denen Sie HCN Road nutzen können. Bei einigen von ihnen ist die Nutzung sogar vorgeschrieben.

So schließen Sie sich an!
An die Nutzung von HCN Road stellen unsere Partner aus der Logistikkette zusätzliche Anforderungen. Schauen Sie hier, um zu erfahren, was Sie tun müssen.

Nur Anschlusskosten
Neue Teilnehmer an Hinterland Container Notification (HCN) zahlen einmalig € 249,50 (zzgl. MwSt.) Anschlusskosten. Unabhängig davon, ob man HCN Road, HCN Barge, HCN Rail oder eine Kombination daraus nutzt. Wegen der strategischen Bedeutung einer guten Vorinformation für das Funktionieren des Hafens, ist die Nutzung der HCN-Dienste für Transporteure ansonsten kostenlos. Diese Kosten werden von der Hafenbehörde Rotterdam und der Hafenbehörde Amsterdam übernommen. Alle anderen Parteien zahlen eine Kostenbeteiligung. Portbase arbeitet nicht profitorientiert.

Sales

Fragen zu diesem Service? Fragen sind willkommen!

Senden Sie eine E-Mail an Afdeling Sales

  • Containers
  • Importieren
  • Export
  • Web interface
  • System interface
  • Zielgruppen
    • Terminal
    • Fuhrunternehmen